Einspruch gegen den Bebauungsplan 1266 (Nördliche Tescher Treppe)

Wir planen seit langem in Vohwinkel ein Jugend- und Freizeitzentrum aufzubauen, um den wachsenden Herausforderungen und Problemen der heutigen Gesellschaft gerecht zu werden und unseren Beitrag zur Lösung zu leisten. Nach langen Verhandlungen haben wir ein passendes Gebäude gefunden. Durch erste Gespräche mit dem zuständigen Bauamt haben wir positive Rückmeldung für unser Vorhaben erhalten. Durch anschließende Investitionen in Baupläne, Brandschutzkonzept und Vermessungsgutachten sind uns enorme Kosten entstanden.
Jedoch hat sich der Rat der Stadt Wuppertal in der Sitzung vom 11.05.2020 dazu entschlossen, dass das Gebiet unseres geplanten Gebäudes lediglich für gewerbliche Zwecke genutzt werden darf (nachzulesen im ,,Bebauungsplan 1266″). Das Gebäude wurde bisher ohnehin nur als Lagerfläche benutzt.

Jetzt liegt es an uns den Bedarf und die Notwendigkeit eines Jugend- und Freizeitzentrums über die gewerblichen Interessen zu stellen.

Durch die Teilnahme auf der nächsten Seite (1 Minute) legt ihr Einspruch ein und unterstützt uns somit in unserer Arbeit.

https://www.umfrageonline.com/s/b3904bf